Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Zutaten

3 EL Himbeeressig

6 EL kaltgepresstes Walnussöl

Salz
Pfeffer
1 TL Liebstöckel / Kerbel fein gehackt
je nach Jahreszeit und Geschmack

 

Zubereitung

Den Essig mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackten Kräuter zufügen.
Achtung noch kein Öl hinzugeben. Das „fast“ fertige Dressing über den Salat
geben und gut durchmengen. Erst jetzt die 6 EL kaltgepresstes Walnussöl
über den Salat träufeln und nochmals gut vermengen.
Hintergrund: Die Zugaben eines Öles als letzte Zutat des Salates verhindert
ein zu frühes Benetzen der Salatblätter mit Öl. Dadurch würden die Gewürze
so wie der Essig an dem Ölfilm herunterlaufen und das Salatblatt nicht erreichen.
Gibt man das Öl als letzte Zutat hinzu sind die Geürze und der Essig bereits an
den Salatblättern und das Öl tut seine Aufgabe den Salat mit einem feinen
Walnussaroma abzurunden.

GUTEN APPETIT!

Hier das ganze Rezept als .pdf herunterladen